Nachwuchskartfahrer des AMC Schwalmstadt erfolgreich bei den Hessischen Meisterschaften

Talente mit starken Leistungen

Erfolgreich bei den Meisterschaften: Carl Stuhlmann (hinten links), Andreas Keim (hinten rechts), Marcel Schminke (vorne links) und Emily Schmidt zeigten ihr Können auf dem Kart. Foto: privat

Schwalmstadt. Die Kartfahrer des AMC Schwalmstadt kehrten mit reichlich Erfolgen von der Hessen-Thüringen Meisterschaft im Kart-Slalom zurück.

Nachdem sie sich in den zehn Läufen zur Jugend-Kart-Slalom Serie des ADAC Hessen der Region Nord für die Endausscheidung qualifizieren konnten, mussten sie sich in den vier Endläufen in Baunatal, Salzbödetal und Hermsdorf (Thüringen) der Konkurrenz aus ganz Hessen sowie Thüringen stellen.

In der Altersklasse Eins der Acht - und Neunjährigen ging Nachwuchspilot Marcel Schminke für den AMC an den Start. Schminke, qualifiziert als Vize-Nordhessenmeister, fuhr in seiner ersten Meisterschaft mit einem vierten Platz und einem dritten Platz beim letzten Endlauf in Hermsdorf den sechsten Platz im Gesamtklassement ein.

Gute Form bestätigt

Mit Emily Schmidt schickte der AMC eine weitere aussichtsreiche Pilotin in die Endausscheidung. Sie konnte ihre gute Form aus der Qualifikation bestätigen und fuhr mit einem dritten Platz und einem sechsten Platz auf Platz sieben im Gesamtklassement.

In der Altersklasse Vier erzielte Carl Stuhlmann den 18. Platz erzielen. Die ältesten Fahrer starteten in der Altersklasse Fünf, in der 39 Jugendliche fuhren.

Für den AMC holte Andreas Keim in dieser Klasse den 13. Platz in der Endauswertung. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare