Drei Feuerwehren aus Schwalmstädter Stadtteilen übten gemeinsam

Ein Tankwagen fing Feuer

+
Schnelle Rettung: Gemeinsam packten die Feuerwehrleute mit an, um einen Verletzten bei der Übung zu versorgen.

Allendorf/L. /Michelsberg/Rörshain. Die Feuerwehren der Schwalmstädter Stadtteile Allendorf/L., Michelsberg und Rörshain kamen vor Kurzem in Allendorf/L. zu einer gemeinsamen Übung zusammen.

Simuliert wurde ein Verkehrsunfall mit einem Öl-Tankwagen in einer Baustelle. In dem angenommenen Szenario fing der Tankwagen Feuer. Drei Bauarbeiter der Baustelle und ein Anwohner wurden dabei verletzt und mussten gerettet werden. Außerdem galt es, ein Kind zu versorgen, das als Zeuge des Unfalls unter Schock stand.

Die Verletzten mussten aus der Höhe, aus einer Baugrube und unter dem Tankwagen befreit werden, berichtete Meik Beyer von der Feuerwehr Allendorf/L.. Insgesamt waren über 25 Feuerwehrleute bei der Übung mit dabei. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare