Homberg: Taschenräuber schubsten Frau um

Homberg. Zwei Handtaschenräuber haben am Donnerstagabend auf einem Fußweg zwischen der Welferoder Straße und der Hersfelder Straße zugeschlagen. Gegen 22.25 Uhr überfielen sie eine 39-Jährige.

Sie wurde von hinten umgeschubst. Dann entrissen ihr die Männer die Handtasche, in der acht Euro, ein Handy und ein Smartphone waren, und flüchteten in Richtung Welferoder Straße. Die Frau verletzte sich an der Hand.

Die Täter sind laut Beschreibung zwischen 16 und 18 Jahren alt, circa 1,75 Meter groß und schmächtig. Einer trug ein graues Kapuzenshirt, der andere war dunkel gekleidet. Beide sprachen Deutsch. (ode)

Hinweise: Tel. 0 56 81/77 40

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare