Taxi fuhr gegen Laterne: zwei Verletzte

Schwalmstadt. Bei dem Zusammenstoß eines Taxis mit einer Laterne auf dem Aldi-Parkplatz im Wieragrund in Treysa wurden zwei Frauen verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war ein Taxifahrer mit seinem Wagen am Montag gegen 18 Uhr auf dem Parkplatz, um die beiden Frauen als Fahrgäste aufzunehmen. Dann wollte der 56-jährige Schwalmstädter mit dem Taxi in Richtung Bahnhofstraße losfahren und stieß dabei frontal gegen eine Laterne auf dem Parkplatz.

Bei dem Aufprall wurden die beiden 80-jährigen Frauen aus Schwalmstadt im Fahrzeug leicht verletzt, sie wurden im Klinikum Schwalmstadt ambulant behandelt.

An der Laterne ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von 100 Euro entstanden, am Taxi in Höhe von schätzungsweise 4000 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion