Drei bilden Spitze des Feuerwehrnachwuchses

Team für die Jugend

Jugendwarte: von links Patrick Damm, Nadja Keim und Markus Schneider. Foto: Quehl

Gilserberg. Das neue Trio für die gemeindliche Jugendfeuerwehrarbeit wurde der Gemeindevertretung Gilserbergs vorgestellt.

Wiedergewählt worden war Markus Schneider. Er tritt seine zweite Amtszeit als Gemeindejugendwart an.

Ihm zur Seite stehen für die nächsten fünf Jahre Nadja Keim und Patrick Damm. Sie sind die stellvertretenden Jugendwarte der Feuerwehr Gilserberg. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare