Schüler unterstützten Schuhkarton-Aktion

Teilen, schenken und damit helfen

Voller Freude: Acht Karton haben die Drittklässler aus Wernswig für Kinder, die in Armut leben, gepackt. Foto: privat

Wernswig. Teilen, schenken und helfen, das steht bei den Kinder der Klasse 3 der Matthias-Claudius-Schule in Wernswig nicht nur auf dem Stundenplan, sie setzen das gelernte auch gleich in die Tat um. Die Kinder machen mit bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Nachdem sie das Gleichnis vom barmherzigen Samariter als ein Beispiel für Nächstenliebe thematisiert haben, folgte eine Auseinandersetzung mit dem Heiligen Martin. Motiviert durch diese bis heute bedeutsamen Beispiele für Nächstenliebe und Fürsorge entwickelte sich das Bedürfnis, auch selbst aktiv zu werden, Verantwortung zu übernehmen und Kindern in Not eine Freude zu bereiten.

Dabei haben die Drittklässler eine wertvolle Erfahrung gesammelt: „Wie man durch teilen, schenken und helfen selber reicher werden kann: Reicher an guten Gefühlen!“

Die Kinder haben eigene Handlungsräume für einen verantwortungsvollen Umgang in einer globalen Gesellschaft wahrgenommen und mit ihren Möglichkeiten – sowie der großen Unterstützung ihrer Eltern – aktiv und erfüllt von eigener Freude gestaltet.

Acht liebevoll gepackte Pakete werden jetzt auf die Reise gehen. (may)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare