Telefonkabel zerrissen: Lkw fuhr weiter

Werkel. Ein Lkw-Fahrer hat mit seinem Laster am Samstag gegen 12 Uhr ein Telefonkabel in Werkel über der Frankfurterstraße auf Höhe der Hausnummer 15 durchgerissen und ist davon gefahren. Wie ein Anwohner der Polizei Fritzlar mitteilte, war der Lkw-Fahrer Richtung Gudensberg unterwegs.

Auf dem Lkw war ein Ladekran befestigt. Dieser sei, so die Polizei, nicht richtig abgesenkt worden. Deswegen sei der Kran an dem Kabel, welches über der Straße gespannt war, hängen geblieben. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. (wag) • Hinweise: Polizei Fritzlar, Tel. 0 56 22/9 96 60

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare