Hochwertigere Ausstattung des Orchester-Raumes

THS: Eltern sammeln für Parkettboden

Homberg. An der Homberger Theodor-Heuss-Schule beginnen vor den Herbstferien Umbauarbeiten. Unter anderem soll das Gymnasium einen Orchester-Raum erhalten.

Für eine Ausstattung des Raumes nach den Bedürfnissen der Musiker setzt sich die Elternvertretung ein. Sie habe bereits Spenden gesammelt und eine Bürgschaft übernommen, wie Schulleiter Dr. Ralf Weskamp gegenüber der HNA berichtete. Aus Gründen der Akustik sollte in dem Raum Parkett-Boden verlegt werden.

Der Landkreis als Schulträger könne aber lediglich einen PVC-Belag finanzieren. Auf Initiative von Jutta Blau sei eine groß angelegte Spendenaktion gestartet worden.

Beim Abschlusskonzert des Schulorchesters im Juni wurden bereits knapp 3000 Euro gesammelt. Für den Restbetrag von 2000 Euro hätten die Eltern eine Bürgschaft übernommen. Dieses Geld solle bei weiteren Konzerten eingeworben werden, berichtete Weskamp. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare