Tierheim erhält pro Einwohner einen Euro

Felsberg. Das Tierheim Beuern erhält künftig pro Einwohner und Jahr einen Euro für den Betrieb der Einrichtung. Das beschloss das Felsberger Parlament am Donnerstag.

Die Initiative für den Beschluss hatten Werner Plass (FWG) und Michael Kranixfeld (SPD) in die Hand genommen. Dabei setzte sich am Ende die SPD mit einem einwohnerbezogenen Zuschuss durch, wobei Felsberg zurzeit rund 11 000 Einwohner hat. Die FWG hatte zunächst dafür geworben, dem Tierheim pro Jahr pauschal 15 000 Euro aus den Einnahmen der Hundesteuer zu überweisen. (lgr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare