Staatsanwaltschaft gibt Gutachten in Auftrag

Tödliche Verletzungen: 67-Jähriger wurde in Wollrode von Anhänger eingeklemmt

Wollrode. Bei einem Unfall in Wollrode ist ein Mann tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei wurde das Unfallopfer von einem Anhänger überrollt und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Artikel wurde aktualisiert um 12.26 Uhr - Gegen 9.45 Uhr kam es in der Straße am Glücksberg zu dem Verkehrsunfall. Bei Rangierarbeiten wurde ein Mann von einem Traktoranhänger eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.  

Der Unfallhergang nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei: Der 67-jährige Guxhagener schob mit seinem Traktor einen Anhänger eine abschüssige Einfahrt hinauf. In der Endposition angekommen, stieg der 67-Jährige vom Traktor herunter um den Anhänger zu sichern. Bei dieser Tätigkeit geriet der Anhänger in Bewegung und der Mann wurde zwischen Anhängerdeichsel und Traktor eingeklemmt. 

Der 67-jährige Mann wurde vor Ort durch Ersthelfer befreit und reanimiert. Er erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. 

Die Staatsanwaltschaft Kassel hat ein technisches Gutachten zur Ermittlung der Unfallursache in Auftrag gegeben. Weitere Personen waren nicht beteiligt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion