23-Jähriger fuhr gegen Baum und starb

+

Knüllwald. Ein 23-jähriger Autofahrer aus Remsfeld ist in der Nacht auf Dienstag gegen 3.15 Uhr auf der Strecke zwischen Hausen und Rengshausen ums Leben gekommen.

Aktualisiert um 10 Uhr

Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann alleine Richtung Rengshausen unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam.

Er rutschte mit seinem Golf durch einen Graben, schlitterte 50 Meter über eine Wiese und krachte, mit dem Dach voraus, in eine Baumgruppe. Dabei wurde er so schwer eingeklemmt, dass er noch an der Unfallstelle starb. 41 Feuerwehrmänner, vier Polizisten, zwei Notärzte und zwei Sanitäter waren im Einsatz. Laut Feuerwehr war die Strecke bis 6.30 Uhr voll gesperrt. (lin)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion