Frontalzusammenstoß bei Niederbeisheim: Eine Tote, zwei Schwerverletzte

+

Morschen/Knüllwald. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3225 bei Knüllwald-Niederbeisheim ist am Montagmittag gegen 13.35 Uhr, eine 60-jährige Frau getötet worden.

Nach Polizeiangaben kam es auf der Strecke zwischen Niederbeisheim und Morschen-Wichte zu einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos. Eine 18-jährige Fahrerin aus Malsfeld sei von Knüllwald-Niederbeisheim kommend kurz vor Morschen-Wichte in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und in den Gegenverkehr geraten.

Tödlicher Unfall bei Niederbeisheim

Dort stieß ihr Fahrzeug mit dem Wagen eines Ehepaares aus Alheim zusammen. Für die 60-jährige Fahrerin des Wagens kam jede Rettung zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle. Der Beifahrer – ihr 63-jähriger Ehemann – wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Rotenburg gebracht. Ebenfalls schwer verletzt wurde die junge Frau aus Malsfeld. Der Gesamtschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt. (may)

Mehr in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Fritzlar-Homberg.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion