Gutachter im Einsatz

Unfall bei Wolfhagen: Motorradfahrer kommt ums Leben - Polizei sucht Autofahrer

Wolfhagen. Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Istha und Wolfhagen ist am Dienstagmorgen ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 

Zuletzt aktualisiert um 15.25 Uhr. Der Motorradfahrer soll gegen 6.50 Uhr im Bereich einer Rechtskurve zwei andere Fahrzeuge überholt haben und war dabei mit einem entgegenkommenden Mazda zusammengestoßen.

Anschließend war der 46-jährige Motorradfahrer im sogenannten Pfaffenthal auf der Gegenfahrbahn offenbar von einem nachfolgenden Ford Fiesta überfahren worden. Die beiden Insassen des Mazdas, eine 44-Jährige aus Wolfhagen und ihr 21-jähriger Sohn, wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die aus Wolfhagen stammende 53-jährige Fahrerin des Ford Fiesta erlitt einen Schock und befindet sich ebenfalls in einem Krankenhaus.

Unterdessen sucht die Polizei nach einem Fahrer: Der vordere der beiden Wagen, die der Motorradfahrer überholen wollte, war nicht mehr am Unfallort, als die Polizei eintraf. Weder ist bekannt, welche Automarke es war, noch wie das Kennzeichen lautete. Da der Fahrer dieses Autos als Zeuge wichtig sein könnte, bittet die Polizei ihn, sich zu melden: unter Tel. 0569298290 bei der Polizei in Wolfhagen oder unter Tel. 05619100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel.

Mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Seit 10.30 Uhr wurden alle alle Sperrungen der B450 aufgehoben.

Karte: B450 zwischen Wolfhagen und Istha

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Norbert Müller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion