Treysa: Geparktes Auto übersehen - Unfall

Treysa. Ein Autofahrer aus Kirchheim übersah ein gepraktes Auto am Straßenrand und fuhr in dessen Heck. Der 33-Jährige befuhr mit seinem Auto am Samstag gegen 13.10 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Ziegenhain. 

Er wurde nach eigenen Angaben von seiner Tochter abgelenkt und übersah ein am Straßenrand geparktes Auto. Er prallte mit der vorderen rechten Seite in das Heck des Auto. Bei ihm entstand ein Sachschaden von 5000 Euro. Beim geprakten Auto von 3000 Euro.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare