Trickdiebe leerten Rentner die Geldbörse

Borken. Ein Rentner ist am Montagvormittag in Borken Opfer von zwei Trickdiebinnen geworden.

Laut Polizei sprach eine Frau den Mann in der Bahnhofstraße an. Sie gab an, Spenden für behinderte Kinder zu sammeln. Als der Mann seine Geldbörse zog, um zu spenden, verwickelte ihn eine zweite Frau in ein Gespräch. Dabei sei es den Frauen offenbar gelungen, weitere Geldscheine aus der Börse des Mannes zu nehmen.

Der Rentner beschreibt die Frauen wie folgt: Eine etwa 1,6 Meter, die andere etwa 1,65 Meter groß. Beide südeuropäische Erscheinung. Eine trug eine dunkle Jacke und orangefarbene Leggings, die andere dunkle Oberbekleidung. (mhs)

Hinweise an die Polizei in Homberg: Tel. 05681/ 77 40.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare