Zwei Frauen gesucht

Trickdiebinnen scheiterten und flüchten

Homberg. Ein 66-jähriger Mann ist am Samstag beinahe Opfer von Trickdiebinnen geworden. Beim Versuch, sein Geld zu stehlen, erwischte er die Frauen und sie flüchteten.

Laut Polizei saß der Mann in seinem Auto auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Stellbergsweg in Homberg, als er von einer Frau in gebrochenem Deutsch angesprochen wurde. Diese hielt ihm eine Unterschriftenliste hin. Während sich der Mann die Liste ansah, näherte sich von der Beifahrerseite eine zweite Frau, die durch die geöffnete Fensterscheibe nach dem Portemonnaie auf dem Beifahrersitz griff. Dies bemerkte der Mann und riss es ihr aus der Hand. Daraufhin ergriffen beiden Frauen die Flucht.

Der Mann beschreibt beide als 25 bis 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß, schwarze Haare, leicht untersetzte Figur und mit einem braun gebranntem Gesicht. Eine Frau trug ein helles Oberteil, die andere ein grün-blau-weiß-gestreiftes.

Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 0 56 81/77 40

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare