Trickdiebin stahl Geld von 65-Jährigem

Treysa. Erneut wurde in Treysa ein Mann Opfer einer Trickdiebin. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat am vergangenen Samstag, um 15.45 Uhr im Bereich eines Einkaufsmarktes an der Osttangente.

Die Masche der Frau war dieselbe, wie schon schon einige Tage zuvor (Montag, 2., Dezember, wir berichteten). Die Täterin fragte den 65-jährigen Mann nach einer Spende. In einem unbemerkten Moment gelang es der Frau, einige Geldscheine aus der Geldbörse ihres Opfers zu ziehen.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, zirka 1,55 Meter groß, schwarze lange Haare, zierliche Gestalt. Bekleidet war sie mit einer dunklen Hose und dunkler Jacke. Die Frau trug eine Kopfbedeckung in Form eines Kopftuches oder eines Schals.

Es könnte sich um die gleiche Täterin handeln, die bereits am Montag, 2. Dezember, im Zusammenhang mit einem versuchten Trickdiebstahl beschrieben wurde. (nit)

• Hinweise: Polizei in Schwalmstadt, Tel. 06691/9430.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare