Viele Besucher beim 40. Geburtstag der Osterbachschule

Trommeln zum Fest

Sie gaben den Rhythmus vor: Die Trommel-AG stimmte das Publikum taktvoll auf die Feier zum 40. Geburtstag der Osterbachschule ein. Viele hundert Gäste kamen zur Eröffnungsfeier in die Turnhalle der Schule. Foto:  Ehl-von Unwerth

HOMBERG. Einen solchen Massenansturm erlebt die Homberger Osterbachschule nur sehr selten: Mehrere hundert Gäste vergnügten sich am Wochenende beim Fest zum 40. Geburtstag der Grundschule in der Kreisstadt.

Das Fest begann mit einer musikalisch-sportlichen Eröffnung in der Turnhalle, bei der die Schüler der Trommel-AG und der Rhythmusgruppe den Takt vorgaben.

Schulamtsdirektorin Lieselotte Müller, Schulleiter Robert Braun und Bürgermeister Martin Wagner eröffneten die Feier.

Viel Musik und Tanz

Daneben waren das Schulorchester und der Chor mit Instrumenten und Liedern zu hören. HipHop-Gruppe sowie die Zirkus-AG stimmten das Publikum mit Tanzeinlagen und artistischen Kunststücken auf das nachfolgende Spielfest ein.

Kaum hatten Jung und Alt sich ausgetobt, lockte eine Theateraufführung mit der Protagonistin Ronja Räubertochter. Bei Live-Musik in geselliger Runde mit Eltern, Lehrern und Förderern klang die Party zum Schulgeburtstag aus. (zse) DREI FRAGEN

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare