Trotz ersten Schnees keine Unfälle auf Schwälmer Straßen

Schwalm. Der Winter hielt am Mittwochmorgen Einzug ins Schwälmer Land. Von Gilserberg bis Oberaula war die Region mit Schnee überzogen. Doch ein Chaos auf den Straßen hat es deswegen nicht gegeben.

Laut Schwalmstädter Polizei hat es bisher keine Unfälle wegen Schnees oder glatter Fahrbahnen gegeben. Die Straßenmeisterei hatte nachts um 2 Uhr angefangen, die Straßen zu räumen. Die Salzlager sind prall gefüllt: 450 Tonnen Streusalz stehen zur Verfügung.

In Oberaula hatte es bereits am Dienstagnachmittag angefangen zu schneien. (cls)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare