Hunderte waren mit dabei: Zum Rotkäppchenfest gab es viel Musik und Aktionen

Trubel rund um den Silbersee

Gemütlich zum Rotkäppchentag am Silbersee: Annika und Rocco Bauernfeld (links) waren mit dabei, Sonja und Philipp Hillebrand erkundeten das Festgelände. Fotos: Haaß

Frielendorf. Strahlende Kinderaugen und zufriedene Erwachsene prägten am Sonntag das Bild rund um das Rotkäppchenfest am Silbersee in Frielendorf. „Wir rechnen bis heute Abend mit 5000 Besuchern“, sagte Anja Hofmann vom Verkehrsbüro Frielendorf und zeigte sich zufrieden mit der Resonanz.

Die Rotkäppchenmeile direkt am Silbersee bot mit einem vielfältigen Ständemix für jeden Besucher etwas und bildete mit ihren urigen Sitzgelegenheiten das Zentrum des Rotkäppchentags. Der Vormittag begann mit einem Konzert der Leimsfelder Dorfmusikanten, die die Besucher mit beschwingten Melodien unterhielten. Am Nachmittag zeigte der singende Frisör Dirk Schaller mit seinem Team die aktuelle Frisurenmode an mutigen, überwiegend weiblichen Freiwilligen. Den Abschluss bildete am Abend die Rainer- Irrsinn-Show. Und während die Erwachsenen bei den wechselnden Vorführungen den Tag vor der Showbühne entspannt genießen konnten, konnten sich die Kinder bei den „Rotkäppchen Waldmeisterschaften“ austoben, eine Runde auf dem Pferderücken drehen und die Hüpfburg für waghalsige Sprünge nutzen.

Dank kurzer Wege am Silbersee nutzten viele Besucher die Gelegenheit für einen Spaziergang rund um das kleine Ferienparadies auf dem ehemaligen Zechengelände.

Von Matthias Haaß

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare