AG Schule-Wirtschaft lädt ins Hofgut ein

Über Öko-Landbau

Schwalm-Eder. Die Arbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft Nordhessen lädt für Mittwoch, 18. Mai, ab 14 Uhr zusammen mit dem Hessischen Diakoniezentrum Hephata Lehrer und Vertreter der Wirtschaft zu einer Veranstaltung ins Hofgut Richerode bei Jesberg ein.

Das Thema der Veranstaltung lautet: „Soziale Landwirtschaft – Öko-Landbau mit Menschen mit Behinderung“. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bis Mittwoch, 11. Mai, möglich.

Bei der Anmeldung sollte die Schule des Teilnehmers mit angegeben werden, Der Versicherungsschutz besteht zudem ausschließlich bei namentlicher Anmeldung aller Teilnehmer.

Einfacher und schneller kann man sich anmelden unter sw@arbeitgeber-nordhessen.de (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare