Mit über zwei Promille Blutalkohol Kontrolle über Wagen verloren

Gensungen. Untere starkem Alkoholeinfluss stand nach Angaben der Polizei Melsungen eine Autofahrerin, die am Freitagabend gegen 23 Uhr zwischen Gensungen und Rhünda verunglückte.

Die 38-jährige Felsbergerin war mit ihrem Wagen kurz hinter dem Ortsausgang Gensungen vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit aus einer Linkskurve getragen worden.

Das Auto landete auf einem angrenzenden Feld. Als sie es auf die Straße zurück fuhr, sprach ein Zeuge mit ihr, der bemerkte, dass sie betrunken war. Das bestätigte auch eine Blutprobe der Polizei. Die ergab mehr als zwei Promille Alkohol im Blut. An dem Wagen entstand etwa 1500 Euro Schaden, die Fahrerin blieb unverletzt. (and)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion