Opfer wehrte sich – Täter flüchtete

Überfall: Unbekannter drohte mit Messer

Freielndorf. Von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht wurden am Samstagabend zwei Angestellte eines Frielendorfer Getränkemarktes.

Wie die Polizei jetzt mitteilte hatten die beiden 56 und 17 Jahre alten Beschäftigten hatten nach Feierabend den Markt verlassen, als der Täter hinzugelaufen kam und mit einem Messer in der Hand die Herausgabe von Geld forderte.

Durch die reflexhafte Gegenwehr des 56-jährigen geriet der Täter in Straucheln, verlor sein Messer und flüchtete. Der Mann wird so beschrieben: zwischen 16 und 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, groß, schmale Statur, sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent, bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover. die Kapuze hatte er tief ins Gesicht gezogen, schwarze Sporthose mit einem roten und einem weißen durchgehenden Streifen an jeder Hosenbeinaußenseite, schwarze Turnschuhe, schwarze Sturmhaube mit Augenschlitzen. (red)

Hinweise: Tel. 05681/7740

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare