Überhitzter Ofen löste Schornsteinbrand aus

Ellenberg. Ein Schornsteinbrand hat sich in der Nacht zu Samstag im Guxhagener Ortsteil Ellenberg ereignet. Brandursache war vermutlich ein überhitzter Ofen. Verletzt wurde niemand.

Wie die Feuerwehr Guxhagen mitteilt, waren die Freiwilligen Wehren aus Ellenberg, Büchenwerra und Guxhagen von der Rettungsleitstelle Schwalm-Eder in die Friedhofstraße nach Ellenberg gerufen worden. Die Rettungskräfte stellten eine größere Hitzeentwicklung im oberen Bereich des Schornsteins fest.

Löscharbeiten waren aber nicht nötig. Ein Schornsteinfeger kehrte den Schornstein mehrmals durch. Dabei seien Asche und Verbrennungsreste aus der unteren Reinigungsklappe entfernt und mit Schuttmulden ins Freie gebracht worden, heißt es.

Die Feuerwehr Ellenberg war mit neun, Büchenwerra mit vier Einsatzkräften vor Ort. (gör)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare