Unfall auf A 44: Auto überschlug sich auf Parkplatz - zwei Schwerverletzte

Unfall auf dem Parkplatz: Dieser Pkw überschlug sich neben der A 44, der Wagen landete anschließend wieder auf den Reifen. Fahrer und Beifahrer wurden schwer verletzt. Foto:  Welch

Zierenberg/Breuna. Zwei Schwerverletzte neben der Autobahn 44. Ein Pkw überschlug sich am Sonntag gegen 14 Uhr auf dem Parkplatz Rohrberg zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Breuna.

Der Fahrer des Wagens, der in Richtung Dortmund unterwegs war, hatte bei der Zufahrt auf den Parkplatz die Kontrolle über den Wagen verloren. Der Pkw raste gegen am Rand stehende Steine, überschlug sich und kam wieder auf den Reifen zu stehen, wie ein Autobahnpolizist erklärte.

Unfall auf der A44 bei Breuna

 Der 70-jährige Fahrer und seine 65 Jahre alte Beifahrerin, beide aus Münster/Westfalen, zogen sich schwere Verletzungen zu. Die Frau musste mit dem Rettungshubschrauber in das Rote-Kreuz-Krankenhaus nach Kassel geflogen werden, der Mann wurde ins Klinikum nach Kassel gebracht.

Wieso der Fahrer auf der Parkplatzzufahrt die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte, sei noch nicht geklärt, so die Polizei. Vermutlich sei der 70-Jährige mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der Autobahn abgefahren. Der Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt. (awe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion