Rot übersehen: Zwei Verletzte bei Unfall auf B 7

Niederlistingen. Eine Schwerverletzte, ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro, so lautet die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Samstag gegen 11.25 Uhr auf der Bundesstraße 7 an der Kreuzung bei Niederlistingen ereignete.

Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, war ein 37-Jähriger aus Kassel mit seinem Wagen auf der B 7 unterwegs. Als die Ampel in seiner Fahrtrichtung auf Rot wechselte, bremste er ab, um zu halten. Ein 83-Jähriger aus Grebenstein, der mit seinem Pkw hinter dem Kasseler fuhr, erkannte dies zu spät und fuhr auf.

Beim Zusammenprall beider Autos wurde die 23-jährige aus Grebenstein stammenden Beifahrerin des Kasselers schwer verletzt. Der 83-Jährige überstand den Unfall unverletzt. (nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion