Unbekannte kippen Schutt in den Wald

Besse. Eine Spanplatte, einen Kubikmeter Dämmstoffe in blauen Säcken, einen Kubikmeter Rigips-Platten und eine 40 Zentimeter große Monchichi-Puppe mit schwarz-weißem Pullover: Diesen Müllberg entsorgten Unbekannte am Waldweg „Bensweg“ zwischen Besse und der Landstraße zwischen Ermetheis und Großenritte.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Müll vermutlich am vergangenen Wochenende zwischen Freitag- und Sonntagmittag abgeladen. Der Müll stamme wohl aus der Renovierung eines Badezimmers, so die Polizei. Vermutlich kommen die Umweltsünder aus dem Raum Baunatal. Weitere Hinweise auf ihre Identität gebe es im Müll nicht.

Leidtragende ist neben der Umwelt vor allem die Revierförsterei Gudensberg, die nun den Wald säubern und die Entsorgung bezahlen muss. Da in der Gegend nicht zum ersten Mal in großem Stil Müll entsorgt wurde, sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

• Hinweise: Polizei Fritzlar, Tel. 0 56 22/99 66 0, oder Revierförsterei Gudensberg, Tel. 0 56 03/91 88 62. (fsz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare