Unbekannte legten Platte auf die Gleise

Gensungen/Felsberg. Unbekannte haben am vergangenen Freitag im Bereich des Bahnhofs Gensungen-Felsberg eine 40- mal 30-Zentimeter große Betonplatte auf die Gleise gelegt, das teilte die Bundespolizei gestern mit.

Eine Regionalbahn überfuhr die Platte gegen 16 Uhr und wurde im Frontbereich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Vier nachfolgende Züge waren durch den Vorfall laut Polizei geringfügig verspätet.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. (kam)

• Hinweise unter Tel. 0561/816160 oder im Internet www.bundespolizei.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare