Unbekannte stahlen Schrott für 10.000 Euro

+

Körle. Einen Container haben Unbekannte in Körle aufgebrochen und zweieinhalb Tonnen Metallschrott gestohlen. Das teilte die Bundespolizei gestern mit.

Auf 10.000 Euro schätzt die Entsorgungsfirma, der der Container gehört und die im Auftrag der Deutschen Bahn tätig ist, den Schaden.

Ein Mitarbeiter der Firma hatte den Diebstahl laut Mitteilung am Sonntagmorgen entdeckt und der Polizei gemeldet. Ereignet hat sich der Vorfall an einem Überholbahnhof in Körle, dort war der Behälter abgestellt.

Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitag, 4. Juli, sechs Uhr und Sonntag, 6. Juli, 4.30 Uhr.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet, heißt es in der Mitteilung weiter. (kam)

• Hinweise: Bundespolizeiinspektion Kassel, Tel. 0561/816160 und Tel. 0800/6 888 000 oder über Internet www.bundespolizei.de.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare