20.000 Euro Schaden durch Feuer

Unbekannte zünden Bauwagen auf A49-Baustelle an

+

Auf der A49-Baustelle in der Nähe von Schlierbach im Schwalm-Eder-Kreis ist beim Brand eines Bauwagens ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro entstanden.

Nach Angaben der Polizei wurde der Bauwagen zwischen Dienstag, 19 Uhr und Mittwoch 7 Uhr angesteckt. Die Täter hatten einen neuwertigen Bauwagen, der an der Lärmschutzwand im Baustellenbereich stand, auf unbekannte Weise angezündet.

Der Bauwagen samt Mobiliar und Bekleidungsstücken der Arbeiter, brannte komplett ab. Durch den Brand wurde die Lärmschutzwand neben, und die Teerdecke unter dem Bauwagen erheblich beschädigt. Als Brandursache kommt, nach jetzigem Ermittlungsstand, eine Brandstiftung in Frage. 

Hinweise zu dem Feuer nimmt die Polizei unter Tel. 05681-774-0 entgegen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion