16-Jährige verletzt: Autofahrer aus Borken in zwei Unfälle verwickelt

Autofahrer wurde gleich in zwei Unfälle verwickelt 16-Jährige wurde verletzt

Borken. In gleich zwei Unfälle wurde ein 45-jähriger Borkener am Montagabend verwicktelt. Gegen 19 Uhr, der Borkener war mit seinem Auto auf der Kleinengliser Straße in Borken stadtauswärts unterwegs, prallte eine 16-jährige Borkenerin mit ihrem Leichtkraftrad an der Kreuzung zur Trockenerfurther Straße wegen eines Fahrfehlers gegen sein Auto. Das berichtete die Homberger Polizei.

Sie stürzte und der Borkener fuhr der jungen Frau über den Oberschenkel. Nach Angaben der Beamten wurde die Schwerverletzte mit einem Hubschrauber in das Klinikum Kassel gebracht.

Weil sein Auto nicht mehr fahrtüchtig war, stellte der Borkener sein Auto auf einem Gehweg ab, um auf den Abschleppdienst zu warten. Später streifte ein Lkw-Fahrer mit seinem Aufleger das abgestellte Auto. Bei den Unfällen entstand ein Schaden in Höhe von 5.500 Euro. (wag)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare