Unfall bei Schwalmstadt

Kradfahrer nach Alleinunfall leicht verletzt

Polizeiauto mit Leuchthinweis
+
Ein Kradfahrer ist bei einem Unfall bei Schwalmstadt leicht verletzt worden.

Leichte Verletzungen zog sich ein 26-Jähriger Mann aus Münnerstadt bei einem Alleinunfall am Samstag gegen 10.50 Uhr zu.

Schwalmstadt -Nach Angaben der Polizei in Schwalmstadt war der Mann auf der L 3294 von Ibra in Richtung Hausen unterwegs. Bei einem Bremsmanöver mit seinem Krad schlingerte er nach rechts, kam auf den Seitenstreifen, touchierte einen Leitpfosten, rutsche eine Böschung hinab, durchbrach einen Elektroweidezaun und kam auf der Weide zum Liegen.

Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus nach Bad Hersfeld gebracht, seine Maschine erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden, den die Polizei mit 3000 Euro angibt. Dazu entstand weiterer Schaden von 300 Euro am Weidezaun sowie 50 Euro Schaden am Leitpfosten. (zzp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion