Fahrer befreite sich aus misslicher Lage

Unfall bei Falkenberg: Fahrt endete im Graben

+
Unfall auf der Landstraße: Das Auto eines Mannes aus Homberg landete im Straßengraben.

Falkenberg. Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3149 zwischen Falkenberg und Hombergshausen ist am Freitag gegen 21.30 Uhr ein 32-Jähriger aus dem Homberger Stadtteil Berge verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann von Falkenberg in Richtung Hombergshausen und kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer lang gezogenen Linkskurve auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und blieb im Straßengraben liegen.

Da das Fahrzeug auf der linken Seite lag, konnte der Fahrer selbst nicht aussteigen. Eine Autofahrerin, die die Unfallstelle passierte, alarmierte Rettungsdienst und Feuerwehr, da sie annahm, der Fahrer sei eingeklemmt. Der Fahrer konnte jedoch dann durch die Beifahrertür aus der misslichen Lage befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Fritzlarer Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen und konnte wieder abrücken. (zzp)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare