79-Jährige bei Unfall nahe Holzhausen schwer verletzt

Homberg/Holzhausen. Eine Schwerverletzte forderte ein Unfall, der sich am heutigen Montag gegen 17.40 Uhr auf der B 323 auf in Höhe des Homberger Stadtteils Holzhausen ereignete.

Unfall bei Holzhausen: Feuerwehr befreit Frau mit Rettungsschere

Die 79-Jährige aus Welferode saß in dem Auto, das ihr 81-jähriger Mann steuerte. Nach Angaben der Polizei war das Ehepaar von Holzhausen gekommen.

Der 81-Jährige wollte mit seinem Auto die B 323 überqueren. Dabei habe er die Vorfahrt missachtet, berichtete die Polizei. Ein 48-Jähriger aus Alheim-Sterkelshausen, der Richtung Homberg fuhr, krachte mit seinem Wagen gegen das Auto des Welferöders. Er erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Seine Frau wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

An den Autos entstand Totalschaden (10 000 Euro). Die Homberger Feuerwehr befreite die eingeklemmte Frau aus dem Fahrzeugwrack. (hro)

Aus Rücksicht auf Angehörige und Opfer ist die Kommentarfunktion zu diesem Artikel deaktiviert.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion