B 254 zeitweise voll gesperrt

Unfall Höhe Zuckerfabrik: Drei Personen schwer verletzt

Wabern. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 254 südlich von Wabern wurden am Samstag gegen 23 Uhr drei Personen schwer verletzt.

Aktualisiert um 0.50 Uhr.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 19-jährige Frau aus Homberg von Unshausen kommend in Richtung Wabern. Nach einer Rechtskurve an der Ampelanlage der Zuckerfabrik kam sie vermutlich aufgrund von Straßenglätte nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte sie mit ihrem Wagen frontal gegen das Auto einer 20-jährigen Frau aus Wabern. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Frauen schwer verletzt, ebenso der 29-jährige Beifahrer der Frau aus Wabern. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Während der Mann und die Frau aus Homberg von Rettungsteams versorgt wurden, musste die Frau aus Wabern von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Aufgrund der Verletzungen wurde sie nach Behandlung durch einen Notarzt mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Kassel gebracht, die anderen Unfallbeteiligten kamen ins Fritzlarer Krankenhaus.

Bilder vom Unfallort

Straßenglätte: Drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Wabern

Die B 254 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Neben zwei Polizeistreifen war die Waberner Feuerwehr mit einem Unfallzug im Einsatz. (zzp)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA/zzp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion