Unfall bei Homberg: 36-Jähriger stand stark unter Alkohol

Homberg. Ein 36-Jähriger aus Homberg, der am Sonntagmorgen zwischen Homberg und Lengemannsau mit seinem Auto von der Straße abgekommen war, muss vorerst auf seinen Führerschein verzichten.

Er stand nach Angaben der Polizei erheblich unter Alkoholeinwirkung. Der Wagen war von der Straße abgekommen, und auf einem Grünstreifen stehengeblieben. Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, saß der Mann noch im Auto. Er sei stark alkoholisiert gewesen, berichtete ein Beamter. Zur Untersuchung wurde er ins Krankenhaus gebracht. Am Auto sei kein erkennbarer Schaden entstanden, berichtete die Polizei. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare