40-Jährige fuhr mit Auto gegen Baum - Frau musste zur Blutentnahme

Homberg. Eine 40-Jährige aus Schwalmstadt hat in der Nacht zu Sonntag auf der Fahrt Richtung Homberg mit ihrem Auto einen Unfall verursacht und sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei hatte sie Alkohol getrunken.

Die Frau war in Höhe des Parkplatzes Geberdorf mit ihrem Ford Focus von der Bundesstraße 254 abgekommen. Das Auto krachte gegen einen Baum.

Die 40-Jährige entfernte sich laut Polizei unerlaubt vom Unfallort, konnte jedoch ermittelt werden. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Am Auto entstand Schaden von 5000 Euro. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare