Gas und Bremse verwechselt: 5000 Euro Schaden in Ziegenhain

Ziegenhain. Wohl aus Unachtsamkeit verursachte eine 79-jährige Frau aus Schwalmstadt am Samstagvormittag auf dem Tegut-Parkplatz in Ziegenhain einen Unfall mit gehörigem Blechschaden.

Nach Angaben der Polizei Schwalmstadt wollte die Frau um 11.15 Uhr ihr Auto auf dem Gelände des Supermarkts abstellen. Beim Öffnen der Fahrertür passte die 79-Jährige nicht richtig auf und stieß mit Wucht gegen das Auto einer 38-Jährigen aus Gilserberg.

Danach verwechselte die Schwalmstädterin Gas und Bremse und fuhr mit ihrem Audi gegen die Wand des Tegut-Marktes. An den beteiligten Unfallfahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 4000 Euro, der Schaden an der Hauswand beläuft sich auf 1000 Euro. (zmh)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion