Dritter Unfall am Kottenberg - zwei Menschen verletzt

Ziegenhain. Am Montagvormittag ereignete sich wieder ein Unfall am Ziegenhainer Kottenberg (Krankenhauskreuzung). Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 71-Jähriger mit seinem Auto aus Treysa kommend an der Kreuzung nach links Richtung Frielendorf abbiegen. Dabei übersah er das Auto einer 61-Jährigen aus Dreieich, die aus dieser Richtung kommend auf der Vorfahrtstraße unterwegs war.

Fotos vom Unfall

Ampel defekt: Wieder Unfall am Ziegenhainer Kottenberg

Lesen Sie auch:

- Ampel defekt: Zweiter Unfall mit Verletzter an Krankenhauskreuzung

- Mäuse nagten an den Kabeln: Unfall an ausgefallener Ampelanlage

Beim Zusammenprall wurde die Fahrertür des 71-jährigen Schwalmstädters so stark beschädigt, dass die Feuerwehr sie mit Spreizgeräten aufschneiden musste. Der Fahrer war nach dem Unfall ansprechbar und wurde mit dem Krankenwagen ins nahe Klinikum gebracht. Seine Beifahrerin blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Ziegenhain war mit 21 Einsatzkräften vor Ort und säuberte die Unfallstelle. Die Ampel, die seit Sonntag nicht mehr funktionierte und auch in jüngster Vergangenheit wegen angenagter Kabel ausgefallen war, leuchtete wieder korrekt, als die Fahrzeuge abgeschleppt wurden und Feuerwehr und Polizei den Einsatzort verließen. (joc)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare