Unfall: Mann verwechselte Bremse und Gas

Melsungen. Leichte Verletzungen hat ein 40-Jähriger aus Melsungen bei einem Unfall erlitten, der sich am Samstag gegen 18.55 Uhr in Melsungen auf der Straße Im Nick ereignete.

Er hatte als Beifahrer im Auto eines 32-jährigen gesessen und war bei dem Unfall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe gekracht.

Wie die Polizei berichtete, hatte der 32-Jährige, der aus Sülzetal (Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt) stammt, die Kontrolle über den Wagen verloren. Er wollte von der Carl-Braun-Straße in die Straße Im Nick abbiegen.

Der Mann gab an, die Lenkung habe gehakt. Er sei so irritiert gewesen, dass er Bremse und Gas verwechselte. Das Auto krachte gegen ein Brückengeländer. Es entstand Schaden von 3200 Euro. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare