Unfall neben der Zapfsäule

Schwalmstadt. Falsch eingeschätzt hatte laut Polizeibericht am Freitag ein 77-jähriger Mann aus Willingshausen den Abstand zwischen einem Auto und der Bordsteinkante.

Nach Angaben der Polizei wollte der Willingshäuser in Treysa auf dem Gelände einer Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Straße links an dem an der Zapfsäule abgestellten Fahrzeugs eines Gilserbergers vorbeifahren.

Laut Polizei war die Lücke nicht groß genug. Die Folge: Das Fahrzeug des Willingshäusers verkeilte sich mit dem des Gilserbergers.

Den Schaden an den beiden Autos schätzt die Polizei auf rund 1750 Euro. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare