Unfall bei Rhünda - Frau wird leicht verletzt

Rhünda. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 253 zwischen Rhünda und Harle ist am Montagmorgen eine Frau leicht verletzt worden.

Wie die Feuerwehr mitteilte, waren 27 Einsatzkräfte aus Rhünda und Felsberg unter Leitung von Stadtbrandinspektor Klaus Siemon im Einsatz.

Außerdem waren Rettungswagen aus Melsungen und Homberg, Notärzte aus Melsungen und Fritzlar und das Deutsche Rote Kreuz aus Felsberg vor Ort.

Die Straße wurde kurzzeitig voll gesperrt, es bildeten sich lange Staus in beide Richtungen. (jul)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare