Sperrung bis 11 Uhr

Unfall auf der A7: Lastwagen kam von Fahrbahn ab - Sperrung

+
Unfall auf der A7

Kassel. Nach einem Lastwagenunfall auf der A7 zwischen der Rastanlage Hasselberg und der Anschlussstelle Malsfeld waren bis Dienstagmittag der rechte Fahrstreifen und die Standspur gesperrt.

Laut Polizei war der mit Eisenschrott beladene Sattelzug aus Dortmund gegen 6:45 Uhr in Richtung Kassel, etwa drei Kilometer vor der Abfahrt Malsfeld, aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Flutgraben gelandet. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht in den Unfall verwickelt.

Nach Angaben von Polizeihauptkommissar Ralf Dörigmann von der zuständigen Polizeiautobahnstation Baunatal liegt der Schaden bei 32.000 Euro. Da der auf der Seite liegende Lkw mit einem Kran gehoben werden musste, war die Autobahn laut die Polizei bis etwa 12.30 Uhr teilweise gesperrt.

Da im Bereich der Unfallstelle noch zwei Fahrstreifen zur Verfügung standen, kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen. (mak)

Fotos: Unfall auf der A7

Unfall auf der A7: Lkw kam von Fahrbahn ab

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare