Junge Frau verletzt

Unfall bei Treysa: Mann stand nachts auf der B454

Schwalmstadt. Weil sie einem Fußgänger ausweichen wollte, der in den frühen Morgenstunden auf der B454 stand, kam eine junge Frau mit ihrem Auto von der Straße ab.

Der Mann soll laut Polizei alkoholisiert gewesen sein.

Die 21-jährige Frau aus Schwalmstadt fuhr am Sonntag gegen 4 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Treysa und Ziegenhain. Da sah sie, dass ein 26-Jähriger aus Melsungen auf der Fahrbahn stand und die Arme ausgebreitet hatte.

Die junge Frau versuchte zu bremsen und wollte dem Mann ausweichen. Auf der glatten Straße kam ihr Wagen allerdings ins Rutschen. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Schaden am Auto wird auf 5000 Euro geschätzt.

Laut Zeugenaussagen war der Fußgänger dunkel gekleidet und hatte zuvor beinahe einen weiteren Autounfall verursacht. (cls)

• Die Polizei Schwalmstadt sucht noch nach weiteren Zeugen, Tel. 06691/9430.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion