Unfall in Treysa: Vorfahrt missachtet - 4000 Euro Schaden

Treysa. Bereits am späten Donnerstagnachmittag kam es in Schwalmstadt-Treysa zu einem Verkehrsunfall mit 4000 Euro Sachschaden.

Wie die Polizei Schwalmstadt am Samstag mitteilte, befuhr ein 52-jähriger Mann aus Schwalmstadt mit seinem Auto die Friedrich-Ebert-Straße Richtung Ziegenhain. Als der Mann kurz vor der sogenannten Hazienda-Kreuzung auf das Gelände einer Kfz-Werkstatt abbiegen wollte, missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines 63-jährigen Schwalmstädters und kollidiert mit dessen Wagen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (zmh)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion