Unfall unter Alkohol im Kreisel

Schwalmstadt - Leichte Verletzungen erlitt ein alkoholisierter 37-jähriger Fahrer, der am späten Samstagabend mit seinem Ford im Trutzhainer Kreisel verunglückte.

Wie ein Polizeibeamter schilderte, war der Neukirchener gegen 23.50 Uhr auf der Bundesstraße 454 Richtung Schwalmstadt unterwegs. An der Einmündung in den Kreisverkehr verlor er vermutlich aufgrund zu hohen Tempos und der Einwirkung von Alkohol die Kontrolle über das Auto und prallte damit frontal gegen eine Schutzplanke, so der Bericht der Polizei.

Beamte ordneten eine Blutentnahme an, die einen Wert von 2,17 Promille ergab. Nach ambulanter Behandlung konnte der Mann die Asklepiosklinik verlassen.

Am Pkw entstand Totalschaden von 4500 Euro, an Bordstein und Schutzplanke gab es Sachschaden in Höhe von 500 Euro. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion