19-Jähriger zwischen Breuna und Volkmarsen verunglückt

+

Breuna/Volkmarsen. Leichte Verletzungen erlitt am Mittwoch gegen 15.10 Uhr ein 19-Jähriger aus Volkmarsen, der mit seinem Pkw auf der Straße zwischen Breuna und seinem Heimatort verunglückte.

Nach Angaben der Polizei war der junge Mann vermutlich aus Unachtsamkeit zunächst mit seinem Wagen auf die rechte Bankette geraten. Das Fahrzeug schleuderte durch den Graben, drehte sich dabei mehrfach und blieb schließlich im Straßengraben liegen.

Auto zwischen Breuna und Volkmarsen verunglückt

Der 19-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Wolfhager Krankenhaus gebracht. Fotos und ein Video folgen in Kürze. (nom)

Weitere Informationen, Fotos und ein Video folgen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare