Vollsperrung nach Unfall auf der A7 zwischen Melsungen und Guxhagen aufgehoben

Melsungen. Auf der A7 zwischen Melsungen und Guxhagen hat sich am Dienstagabend in Richtung Norden ein Unfall ereignet. Die Autobahn war daher zeitweise voll gesperrt.

Auf Höhe des Parkplatzes Quillerwald waren nach ersten Informationen zwei Autos zusammengestoßen. Es lagen Gegenstände auf der Fahrbahn.

Der Verkehr staute sich zeitweise über sechs Kilometer.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.