Gute Seelen des Marktes

Unicef-Team Melsungen verkauft Karten und Kalender für den guten Zweck

+
Unicef-Team Melsungen verkauft Karten auf dem Weihnachtsmarkt

Melsungen. Diese acht Damen sind die gute Seele des Melsunger Weihnachtsmarktes: Seit fast 30 Jahren verkaufen die Frauen vom Melsunger Unicef-Team ehrenamtlich Postkarten und Kalender für den guten Zweck. Auch in diesem Jahr sind sie bis Freitag, 6. Dezember, wieder vor Ort.

Seit einigen Jahren steht ihr Stand für eine Woche auf dem Markt und mit begleitenden Aktionen schaffen sie es Jahr für Jahr um die 4000 Euro zu sammeln.

In den ersten Jahren gab es die Karten nur in Geschäften wie der Gold- und Platin-Schmiede Köhler. Doris Köthe war eine der ersten in Melsungen und von Anfang an dabei. "Wir sind mal als die Dinos für die Kinderhilfe bezeichnet worden. Das passt ganz gut", sagt sie und lacht.

Der Stand ist bis Freitag, 6. Dezember, täglich in der Zeit von 10 bis 19 Uhr besetzt. "Wir arbeiten zu zweit und in Schichten zu je mehreren Stunden", erklärt Maria Michels. Am Stand gibt es unter anderem Postkarten-Sets und Kunstkalender aus deutscher und europäischer Produktion. "Wir haben aber nicht nur Weihnachtsmotive. Es gibt auch Karten für das gesamte Jahr", sagt Michels. Tolle Geschenke eben.

Der Erlös des Verkaufs geht komplett an Unicef. Das Kinderhilfswerk unterstützt mit den Spenden notleidende Kinder in der ganzen Welt. "Unicef ist flexibel und schnell", sagt Michels. Das sei ihnen wichtig. Zum Beispiel helfe Unicef bereits Sturmopfern auf den Philippinen und den vielen Kriegsopfern in Syrien. (ddd)

Verkauf: Unicef-Stand, Weihnachtsmarkt Melsungen, Karten kosten einzeln zwischen 1,40 bis 1,50 und die Kalender von 14 bis 23 Euro.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare