Unternehmertag in Homberg: Wo geht die Reise hin?

Schwalm-Eder. "Wohin steuert die Wirtschaft?" So lautet das Thema, mit dem sich der Unternehmertag am Dienstag, 5. Oktober, in der Stadthalle in Homberg befassen wird. Beginn ist um 19 Uhr.

Von der wirtschaftlichen Entwicklung auf den Welt- und Binnenmärkten hängt die Beschäftigung und der Wohlstand in Deutschland ab. Auch im Schwalm-Eder-Kreis sind die Folgen von Marktschwankungen, Meinungen und Prognosen, die die Wirtschaft beeinflussen, zu spüren. Beim Unternehmertag wollen Gäste und Besucher der Frage nachgehen.

Als Gast wird Klaus-Dieter Schöppner, Geschäftsführer von tns-emnid aus Bielefeld, erwartet. Der aus dem Fernsehen bekannte Experte präsentiert Trends und Stimmungen in der Wirtschaft. Als Berater für Politik und Wirtschaft sowie als Meinungsforscher führt er mit tns-Emnid ein profiliertes Meinungsforschungsinstitut in Deutschland.

An der Podiumsdiskussion nehmen teil: Frank Dittmar, Kreishandwerksmeister und Bauunternehmer aus Guxhagen Armin Heß, Inhaber der Veyx Pharma GmbH in Schwarzenborn Klaus Kühnast, Mitglied der Geschäftsführung der Edeka-Handelsgesellschaft Hessenring Melsungen.

Es moderiert Horst Seidenfaden, Chefredakteur der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen (HNA).

Veranstaltet wird der Unternehmertag vom Zentrum der Wirtschaft Schwalm-Eder (ZWS), in dem die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, das IHK-Service-Zentrum Schwalm-Eder, der Touristik- Service Kurhessisches Bergland, der Einzelhandelsverband Hessen-Nord, der Schwalm-Eder-Kreis und die Vereinigung der Wirtschaft im Schwalm-Eder-Kreis zusammenarbeiten. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Frank-Martin Neupärtl. Für die Wirtschaft im Landkreis spricht Karl-Otto Winter vom IHK-Regionalausschuss. (red)

Anmeldung: Zentrum der Wirtschaft, Parkstraße 6, Homberg, Tel. 05681/775-477. In dem Kostenbeitrag von 20 Euro je Teilnehmer ist ein Imbiss enthalten. Näheres: www.unternehmertag-schwalm-eder.de.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare